Kieng gio-Fest der Volksgruppe der Dao Thanh Phan in Quang Ninh

(VOVWORLD) - Am vierten Tag des vierten Monats nach dem Mondkalender veranstalten die Volksgruppe der Dao Thanh Phan im Kreis Binh Lien der nordvietnamesischen Provinz Quang Ninh das Kieng gio-Fest. 
Kieng gio-Fest der Volksgruppe der Dao Thanh Phan in Quang Ninh - ảnh 1 Mitglieder der Dao-Frauen bei Wahl von Kostümen.

Das ist ein traditionelles Fest, in dem Freizeitaktivitäten stattfinden und sich Liebespaare verabreden. In diesem Jahr wurde das Kieng gio-Fest im Kreis Binh Lieu am 18. und 19. Mai in der Gemeinde Dong Van organisiert. Es ist eine der Aktivitäten zur Begrüßung des Nationaltourismusjahrs Ha Long-Quang Ninh 2018.

Das Kieng gio-Fest, das in der Sprache der Volksgruppe der Dao heißt “ mì seèng phẩyhêy dảo” oder der „Liebesmarkt“ Dong Van. Früher haben nur die Angehörigen der Dao an dem Fest teilgenommen, das von den Dorfbewohnern geregelt und veranstaltet wurde. Um die Kultur der Dao zu bewahren und zu fördern, hat die Gemeinde Dong Van seit 2009 einen Plan ausgearbeitet und das Keng gio-Fest der Dao unter dem Namen „Kulturtage der Volksgruppen der Gemeinde Dong Van“ veranstaltet. 

An dem Festtag gibt es für die Dao keine Produktion und keine Feldarbeit. Sie sind der Auffassung, dass man an diesem Tag keinen Erfolg bei der Arbeit erzielt. Aber wenn das Haus an diesem Tag leer ist, wird der Wind-Heilige das Haus besuchen und die Risiken und das Pech des alten Jahres wegblasen und Glück und Wohlstand bringen. Das ist die alte Auffassung. Heute wird das Kieng gio-Fest mit neuer Identiät gefeiert. 

An dem Festtag verlassen die Angehörigen der Dao aller Dörfer im Kreis Binh Lieu ihr Haus sehr früh. Sie kommen nach Hause zurück, wenn die Sonne untergehen ist. Sie versammeln sich oft in den Orten mit schönen Landschaften wie am Rande vom Wald oder am Bach oder am Wasserfall. Nach den Tagen der harten Arbeit singen die Dao füreinander den San Co-Gesang. Dabei äußern die Jungen und die Mädchen ihr Gefühl oder die Bauern reden über die Produktion für die nächste Ernte. Dazu sagt die Vorsitzende des Volkskomitees des Kreises Binh Lieu, Nguyen Thi Tuyet Hanh:

“Die Angehörigen der Volksgruppe der Dao haben viele einzigartige Kulturwerte. Nur in Binh Lieu veranstalten wir das Kieng gio-Fest. Wir hoffen, dass dieses Fest in Zukunft weiter gefördert und sich in einem typischen kulturellen Produkt von Binh Lieu entwickeln wird, das immer mehr Touristen anlocken soll. Neben den Werten der kulturellen Tradition stellt das Fest die Solidarität der Gemeinschaft der Volksgruppen in Binh Lieu dar.“

Im Kieng gio-Fest in diesem Jahr gibt es zahlreiche Kutur- und Sportaktivitäten wie Tauziehen, Stock-Stoßen, Con-Werfen, Bogenschießen oder das Sticken auf Kostümen per Hand durch die Frauen der Dao. Aus diesem Anlass veranstaltet der Kreis Binh Lieu Stände zur Vorstellung der traditionellen Produkte im Markt Dong Van und des Tourismus vor Ort. Die Einheimische Duong Tai Mui im Kreis Binh Lieu besuchte das 

Kieng gio-Fest:

“Traditionell besuche ich den Markt, um Freunde und Bekannte zu treffen und um mich zu unterhalten. Die Atmosphäre ist lebhaft. Alle Menschen arbeiten nicht und gehen aus.“

Der Markt Dong Van ist an dem Festtag besonders lebendig, nicht nur durch den Handel, sondern durch die Erzählung der Jungen und Mädchen. In den jüngsten Jahren ist Kieng gio nicht nur das eigene Fest der Volksgruppe der Dao Thanh Phan im Kreis Binh Lieu. Die Volksgruppen der Dao Thanh Y, der Tay und der San Chi in vielen Kreisen in der Provinz Quang Ninh sowie die Menschen an der anderen Seite der Grenze, die in der chinesischen Provinz Guangxi leben, besuchen das Kieng gio-Fest.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres