Premierminister Nguyen Xuan Phuc nimmt bei Eröffnung der APEC-Handelsministerkonferenz teil

(VOVWORLD) - Die Konferenz der APEC-Handelsminister (MRT) ist am Samstag in Hanoi eröffnet worden. 
Premierminister Nguyen Xuan Phuc nimmt bei Eröffnung der APEC-Handelsministerkonferenz teil - ảnh 1 Eröffnung der Konferenz der APEC-Handelsminister in Hanoi.

Der Premierminister sagte auf der Eröffnung, die APEC ziele darauf ab, die Asiatisch-Pazifische Region aufzubauen. Die Menschen, die Infrastruktur, die Technologie und die Information in der APEC sollten dem Wachstum der Wirtschaft, des Handels und der Investition dienen. Die APEC-Länder wollten die umfassenden Erneuerungen sowie ihre Politik verstärken. Die Wirschaftsentwicklung, die Kultur und die politischen Systeme der APEC ist vielfältig. Nguyen Xuan Phuc schlug vor:

„Die APEC-Länder sollen die Zusammenarbeit in der Wirtschaft und Wissenschaft verstärken sowie Informationen austauschen. Die Verwaltungspolitik und die Umsetzung der Projekte sollen effizienter gestaltet werden, um die APEC gegenüber anderen Regionen hervorzuheben. Die APEC-Länder wollen die Zusammenarbeit mit anderen Ländern und Regionen vertiefen. Die APEC hätte keine Erfolge, wenn die Mitgliedsländer kein Vertrauen und keine politische Entschlossenheit hätten. Sie wollen den Frieden und die Stabilität in der Region sichern.“

Nguyen Xuan Phuc wünschte sich, dass die Vetreter der APEC-Länder über ihre Initiativen diskutieren. Die Ergebnisse der Konferenz werden beim Gipfeltreffen der APEC im kommenden November in Danang vorgelegt.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres