Vietnam nimmt an Konferenz über den Schutz des Friedens der Frankophonie teil

Vietnam nimmt an Konferenz über den Schutz des Friedens der Frankophonie teil - ảnh 1
Die Konferenz am 27. Oktober in Paris. (Foto: VNA)

 
(VOVworld) – Eine hochrangige Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Generalstabschefs der vietnamesischen Armee Vo Van Tuan hat an der Konferenz über den Schutz des Friedens der Frankophonie teilgenommen. Das war das erste Mal, dass Frankreich die Konferenz abgehalten hat. Im Mittelpunkt stand die Mobilisierung des Einsatzes der internationalen Gemeinschaft, um die Fähigkeit der UN-Friedenstruppe sowie die Kampagnen zum Schutz des Friedens in den französischsprachigen Ländern zu verbessern. Zugleich wollten die Teilnehmer auf der Konferenz eine Lösung für die derzeitigen Herausforderungen finden, zum Beispiel die Zunahme von Kriegen und Konflikten in der Welt. An der Konferenz in Paris nahmen Vertreter aus 56 Ländern und Organisationen weltweit teil. Bei Diskussionen konnte die vietnamesische Delegation viele Erfahrungen beim Schutz des Friedens sammeln. Generaloberst Vo Van Tuan sagte, Vietnam und Frankreich hätten die Kooperation in allen Bereichen, vor allem im Schutz des Friedens vertieft, nachdem beide Länder im Jahr 2013 die strategische Partnerschaft aufgenommen haben. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres