Das Dorf der Tischler Hai Minh reproduziert Antiquitäten

(VOVworld) – Das Dorf Hai Minh liegt in der nordvietnamesischen Provinz Nam Dinh. Es ist wohlhabend und bekannt für die Reproduktion von Antiquitäten. Die meisten Produkte des Dorfes werden für die Innenausstattung aus Holz verwendet. 

Das Dorf der Tischler Hai Minh reproduziert Antiquitäten - ảnh 1
Das Dorf Hai Minh in der nordvietnamesischen Provinz Nam Dinh. (Foto: mynghehaiminh.vn)


Hai Minh liegt etwa 40 km von der Stadt Nam Dinh entfernt und ist bekannt für die Reproduktion von Antiquitäten aus Holz. In Hai Minh gibt es rund 200 Produktionsstätten. Nguyen Van Truong ist Besitzer einer Stätte. Er sagt, die Produkte aus Hai Minh sind in Vietnam so bekannt, dass die Kunden zweifellos ihre Bestellungen hier aufgeben.

„Das Handwerk existiert seit langem in Hai Minh. Als ich geboren wurde, gab es bereits Tischler. Damals gab es jedoch nur wenige Produktionsstätten. Die Reproduktion von Antiquitäten aus Holz verlangt Geschick, Kreativität und Genauigkeit, die man unter großen Strapazen erlernen muss, um sie zu beherrschen. Die Produkte aus Hai Minh sind einzigartig, von Betten bis hin zu Tischen und Schränken aus Holz. Wir stellen die Produkte nach alten Mustern her, die wie ich denke, nie aus der Mode kommen werden.“

Der Lärm von Schleifgeräten und Sägemaschinen ist in Hai Minh alltäglich in den Tischlereien. In Hai Minh ist derzeit Hochsaison. Die Menschen konzentrieren sich auf die Produktion. Nguyen Van Truong sagte, eine gute Qualifikation, Erfahrungen und Kreativität seien bei den Tischlern Voraussetzung. Die Muster, wie beispielsweise eines Drachens, einer Fee oder einem kleinen Blatt, verlangen von den Tischlernhöchste Konzentration. Die künstlerischen Werte der Produkte seien unvorstellbar, sagt Truong.

„Wenn wir eine Antiquität sehen oder besitzen, versuchen wir sie nachzumachen. Wir arbeiten so leidenschaftlich, dass wir am liebsten auch nachts arbeiten wollen. Nur so können wir unsere Fähigkeiten verbessern. Wir lernen auch voneinander. Die Produktionszeit spielt keine Rolle. Nur die Qualität zählt.“

Das Dorf der Tischler Hai Minh reproduziert Antiquitäten - ảnh 2
Die Produkte aus dem Dorf Hai Minh. (Foto: mynghehaiminh.vn)

 
Die Qualität der Produkte aus Hai Minh ist ausgezeichnet. Die Antiquitäten sind eine Kombination aus Tradition und Moderne. Dazu der Skulpteur Pham Van Tiep.

„Wir sehen die Gravuren der Produkte und so auch die Begabung der Tischler. Die Produkte beinhalten eine poetische Arbeit. Alle Produkte müssen mit bester Poetik hergestellt werden. Die Qualität der Produkte wird sich langsam verbessern.“

Die Produktion aus Hai Minh ist umfangreich. Es gibt fast alles, was zur Innenausstattung gehört. Dazu Hoang Van Truong, ein erfahrener Tischler aus Hai Minh.

„Die Künstler müssen ein Meister ihres Fachs sein und Geduld sowie Kreativität haben, um gute Produkte herstellen zu können. Die Antiquitäten aus Holz werden auch mit Mosaiken verziert. Dafür braucht man Geduld. Viele Arbeitsschritte zum Fertigstellen des Mosaiks verlangen das Geschick der Tischler. Das Mosaik macht das Produkt so perfekt.“

Produkte mit eingravierten Sprichwörtern verlangen von den Tischlern außer Geschick auch noch das Wissen über die Geschichte und Kulturen. Hai Minh hat sich durch die Herstellung von Antiquitäten aus Holz einen Namen in Vietnam gemacht. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres