Nghe An – Der Ort der Helden

(VOVWORLD) - Das zentralvietnamesische Gebiet Nghe An verfügt über eine idyllische Schönheit. Dieses ländliche Gebiet wird von der Kulturidentität des Volkes geprägt. Nghe An ist zugleich die Heimat zahlreicher berühmter kultureller Persönlichkeiten und Helden des Volkes, vor allem des Präsidenten Ho Chi Minh. 
Nghe An – Der Ort der Helden - ảnh 1 Ho-Chi-Minh Platz in der Nghe Ans Hauptstadt Vinh. (Foto: vinhcity.gov.vn)

Nghe An liegt etwa 300 Kilometer südlich von der Hauptstadt Hanoi entfernt. Diese Provinz hat eine günstige geografische Position für den Straßen-, Eisenbahn- und Luftverkehr sowie die Seeschifffahrt. Nghe An wird als das kleine Land Vietnam bezeichnet, weil es alle Geländeformen besitzt wie Flachland, Bergland und Küstengebiete. Hier können die Touristen nicht nur Urwälder und atemberaubende Strände entdecken, sondern auch die geschichtlichen und kulturellen Gedenkstätten sowie die Orte besuchen, an denen zahlreiche Persönlichkeiten des Landes geboren und aufgewachsen sind. Die Stadt Vinh der Provinz Nghe An mit ihrer Vielfalt an Naturlandschaften gilt als ein beliebtes Reiseziel für Touristen, sagt der Reiseleiter des Reiseunternehmens Dat Viet, Tran Ha:

„Fünf Kilometer von der Stadt Vinh entfernt, liegt der Grabkomplex der Berühmtheit der Weltkultur, Dichter Nguyen Du. Wenn man 15 Kilometer weiter fährt, kann man die Gedenkstätte Kim Lien - die Heimat des Präsidenten Ho Chi Minh - besuchen. Auch der Strand Cua Lo - einer der bekanntesten und schönsten Strände in Zentralvietnam - befindet sich 17 Kilometer südwestlich der Stadt Vinh.“

Derzeit verfügt die Provinz Nghe An über mehr als eintausend geschichtliche und kulturelle Gedenkstätten. 200 Einrichtungen davon wurden in die Liste der besonderen nationalen Gedenkstätten aufgenommen, insbesondere die Gedenkstätte Kim Lien - die Heimat des Präsidenten Ho Chi Minh - in der Gemeinde Kim Lien des Kreises Nam Dan. Diese Gedenkstätte ist eng mit der Kindheit Ho Chi Minhs verbunden. Er war der erste Präsident, der die Unabhängigkeitserklärung zur Gründung der Demokratischen Republik Vietnam, die heute die Sozialistische Republik Vietnam ist, verlesen hat. Im Dorf Hoang Tru, dem Heimatdorf der Mutter Ho Chi Minhs, kann man das einfache strohgedeckte Landhaus besuchen, in dem Ho Chi Minh seine Kindheit verbracht hat. Touristin Nguyen Thi Yen war berührt, als ihr die Gegenstände, die eng mit der Kindheit Ho Chi Minhs verbunden sind, vorgestellt wurden:

„Ich habe viel über Präsident Ho Chi Minh gelesen und gehört. Aber hier fühle ich, dass Ho Chi Minh eine große Persönlichkeit ist. Seine Heimat ist so friedlich wie andere Dörfer in Vietnam. Dies zeigt aber, dass Onkel Ho eine große Persönlichkeit ist. Ich freue mich sehr über den Besuch des Heimatdorfs seiner Mutter.“

Währenddessen ist Touristin To Lan Phuong aus Hanoi von dem Strand Cua Lo sehr beeindruckt:

„Ich habe viele Tourismusorte besucht und bin überrascht, dass der Strand Cua Lo so wunderschön ist. Die Bewohner hier sind gastfreundlich. Ich will diesen Ort eines Tages nochmal besuchen.“

In Nghe An kann man außerdem die Schönheit der Naturlandschaft entdecken, darunter des Nationalparks Pu Mat oder des Wasserfalls Khe Kem. Hier werden einige wertvolle Tier- und Pflanzenarten streng geschützt, darunter das Waldrind Sao La oder Streifenkaninchen.

Das Berg- und Waldgebiet westlich der Provinz Nghe An ist das Wohngebiet der Volksgruppen Khơ Mú, Ơ đu, Thổ, Sán dìu und H’mông. Hier kann man viele Geheimnisse über die Natur, Geschichte, Kultur und die Menschen entdecken. Jede Volksgruppe hat eine eigene Kultur und Sprache.

Nghe An ist zudem berühmt für ihre folkloristischen Gesänge und die traditionellen Feste, die im Fluss veranstaltet werden, darunter das Gebet für guten Fischfang oder das Bootsrennen. Die Feste auf dem Land haben eine humanitäre Bedeutung, darunter das Tempelfest Cuong oder die Feste des Dorfes Van Loc und des Dorfes Sen. Im Berggebiet gibt es das Rickfest und das Schnapsfest der ethnischen Minderheiten. Dies sind die einzigartigen Kulturzüge von Nghe An, die die Touristen sehr faszinieren. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres