Offene Wirtschaftszone Chu Lai in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Nam

(VOVWORLD) - Die offene Wirtschaftszone Chu Lai in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Nam wurde vor 14 Jahren gegründet. Derzeit ist sie immer noch eine Attraktion für viele Investoren. Die Wirtschaftszone spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Quang Nam. 
Offene Wirtschaftszone Chu Lai in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Nam - ảnh 1 Der Eingang der Wirtschaftszone Chu Lai.

Die Wirtschaftszone Chu Lai befindet sich an der Küste im Süden der Provinz Quang Nam und hat eine Gesamtfläche von rund 32.400 Hektar. Die Provinz Quang Nam schaffte von Anfang an, ein gutes und gleichberechtigtes Umfeld für alle Investoren. Chu Lai liegt an einer günstigen Verkehrslage an der Nationalstraße Nummer 1 sowie am Hafen Ky Ha. Auch die Nord-Süd Eisenbahn fährt an der Wirtschaftszone vorbei. Dazu der stellvertretende Verwalter der Wirtschaftszone Chu Lai, Pham An:

„Die Wirtschaftszone erhält große Unterstützung der vietnamesischen Regierung. Die Provinz schafft viele günstige Bedingungen für Unternehmen. Auch Spitzenpolitiker der Provinz unterstützen die Unternehmen. Verwaltungsformalitäten werden vereinfacht. Investoren in Vietnam und aus dem Ausland finden die Wirtschaftszone Chu Lai als Attraktion.“

Der Direktor der Aktiengesellschaft für erneuerbare Technologie, Cao Minh Ngoc sagte, seine Firma habe jüngst umgerechnet mehr als neun Millionen Euro in eine Kläranlage in Chu Lai investiert.

„Die Wirtschaftszone Chu Lai ist mit vielen Begünstigungen eine Attraktion für Investoren. Meine Firma musste beispielweise in den ersten vier Jahren keine Einnahmesteuer zahlen. Die Infrastruktur in Chu Lai ist bestens. Wichtig ist, dass die Behörden in der Provinz die Unternehmen unterstützen.“

Offene Wirtschaftszone Chu Lai in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Nam - ảnh 2 Die Wirtschaftszone Chu Lai befindet sich neben der Küste in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Nam. 

Chu Lai ist einer der zehn Wirtschaftszonen in Vietnam, die einen großen Beitrag zum Staatshaushalt leisten, so Pham An weiter.

„Bisher hat Chu Lai 122 Projekte mit einer Gesamtinvestition von rund 2,6 Milliarden US-Dollar unterstützt. Davon gibt es 32 Projekte der ausländischen Direktinvestition mit einem Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Quang Nam hat eine Unternehmenskonferenz veranstaltet. Danach haben internationale Investoren entschieden, weitere 32 Projekte mit mehr als 15 Milliarden US-Dollar in Chu Lai zu investieren. Die Provinz erzielte im vergangenen Jahr 14,7 Prozent Wirtschaftswachstum. Der Anteil von Chu Lai betrug mehr als 70 Prozent der gesamten Provinz.“

Chu Lai will noch mehr um Investoren werben. Die Wirtschaftszone bereitet sich auf Grundstücke und auf Arbeitskräfte vor um Investoren aus Nordostasien, Europa und Nordamerika anzulocken. Die Provinz habe jüngst den internationalen Seehafen Chu Lai in Betrieb genommen, sagte der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz Dinh Van Thu:

„Quang Nam will die Wirtschaftsentwicklung an der Küste fördern. Wir wollen die Wirtschaftszone Chu Lai ausbauen, die Infrastruktur der Wirtschaftszonen und der Städte in Quang Nam verbessern. Die Provinz will Wohngemeinschaften an der Küste neu bauen.“

Die Wirtschaftszone Chu Lai ist derzeit einer der acht wichtigsten Wirtschaftszonen in Vietnam. Chu Lai will einen größeren Beitrag beim Aufbau der Provinz und des Landes leisten.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres